Bild- & Videoverarbeitung

In einer Vielzahl unterschiedlicher Industriezweige sichert der Einsatz von Kameratechnik eine gleichbleibend hohe Fertigungsqualität der Produkte. Im Anlagen- und Maschinenbau, in der Sicherheitstechnik, der Luft- und Raumfahrttechnik oder beim Werkzeug- und Formenbau übernehmen Kamerasysteme in Verbindung mit hochleistungsfähigen Industriecomputern die qualitative Überprüfung und individuelle Erfassung jedes einzelnen Produktionsschritts. Solche Oberflächeninspektionssysteme, Qualitätssicherungssysteme oder Materialprüfungsanwendungen leisten die Aufnahme und Verarbeitung audiovisueller Daten in Form einer A/D-Wandlung in Echtzeit. Der damit einhergehende hohe Grad an Automatisierung sorgt für konstante Ergebnisse und ist daher dem analogen Kontrollprozess via Sicht- oder haptischer Kontrolle durch Arbeitskräfte in Präzision und Geschwindigkeit um ein Vielfaches überlegen. Frühzeitig greifen entsprechende Alarmierungs- und Fehlerfrüherkennungsapplikationen und vermindern das Risiko minderwertiger Chargen und Maschinenausfällen. Darüber hinaus ermöglicht die optische Inspektion am Ende eines Produktionsprozesses in Verbindung mit einer Produktkennzeichnung die Einbindung von Track- & Trace-Kennzeichnungen zur konsequenten Rückverfolgung vollständiger Produktionsprozesse.

 

Zukunftssichere Industrierechner zur Auswertung großer Datenmengen

InoNet-Computerlösungen eignen sich perfekt zur Anbindung an komplexe Kamerasysteme. Sie verfügen über eine hohe Rechen- und Grafikleistung und bieten aufgrund umfangreicher Erweiterungsoptionen und Industriestandards wie Camera Link (CL) oder Framegrabber eine zukunftssichere PC-Lösung. Unsere Hardware ist für die Integration von allen gängigen Schnittstellenkarten ausgelegt und bündelt Ihr gesamtes Kameranetzwerk via LAN-Verbindung in einer zentralen Schnittstelle. Gerne entwickeln wir für Sie individuelle Teaming-Lösungen, um bei Bedarf sogar mehrere Netzwerke in einem einzigen Kanal zusammenzufassen. Auf Wunsch auch mit Power-over-Ethernet (POE), wodurch sämtliche Kameras über Netzwerkkabel mit Strom versorgt werden. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und schildern Sie uns Ihre Projektanforderungen. Gemeinsam entwickeln unsere Experten mit Ihnen eine leistungssichere Hardwareumgebung für Ihr audiovisuelles System.